"Die Geometrie der Natur und die Laune des Lichts" Ivana Ozetski (HR) und Georg Held (A)

Die kroatische Künstlerin Ivana Ožetski erforscht eine verborgene Formenwelt in der Natur, die sich weitgehend unseres Wissens entzieht. Sie findet faszinierende Methoden diese mathematischen Strukturen und Ordnungsprinzipien sichtbar zu machen. Ivana Ožetski ist derzeit CCN-artist in residence in Graz.

Der Grazer Künstler Georg Held analysiert Oberflächen organischen, mineralischen und synthetischen Ursprungs über den Weg der Fotografie. Mittels nuancierter Manipulationen des Lichtes offenbart er den Charakter dieser Mikro-Strukturen.

Eine Ausstellung der Kulturvermittlung Steiermark.

Foto (c) Ivana Ožetski

Mi-Fr 16 -18 Uhr und nach Vereinbarung unter 0676 7305366