"Bunt Gemischt" Andre Jeanquartier

Malerei „Bunt Gemischt“

(Landschaften, Musiker etc.)

André Jeanquartier, geboren 1941 in Le Locle (CH), arbeitete als Volksschullehrer und

spielte ab 1965 Posaune in einer Jazz Band (Chicago Style) bei Konzerten und

Festivals mit Roland Hug. Dieser war bereits in den Jahren 1958/59 Trompeter von

dem großen Sopransaxofonisten Sidney Bechet (siehe Youtube).

Die heutige Ausstellung ist Bechet sowie seinem Schüler Louis Armstrong und allen

hier präsentierten Musikern gewidmet. Die Stadt- und Landimpressionen sind lediglich

ein Spaziergang vor der Verkostung …

Es gelten die 3G-Regeln.

Begrüßung: Birgit Fedl-Dohr (Obfrau des Vereins Galerie Centrum)

Präsentation: Peter Kunsek (Lehrender am Jazz Institut, Kunstuniversität Graz)

Interessent*innen können auch in den Tagen danach, Freitag, 29.10 bis Sonntag,

31.10., zwischen 16:00 und 19:00, die Bilder besichtigen. Der Künstler ist anwesend.

 

Freitag, Samstag und Sonntag 16 -19 Uhr