Schlaraff

Gemeinschaftsausstellung der Künstler:nnen des Vereins

ATELIER Yin Yang- Verein für bildende Kunst / Galerie Centrum

Schlaraff

Dürfen wir alles, was wir können? Sicherlich nicht!

Dennoch hält sich die Menschheit nicht daran: Einer der destruktivsten Auswüchse dieser Schrankenlosigkeit ist der Konsum. Das vermeintliche Glück, das der Konsum verspricht, währt nur kurz. Jedes Konsummieren schreit nach mehr. Es wird zur Sucht und führt zur Zerstörung. Das einzige Mittel ist die Vielfalt der Kultur- sie führt uns wieder zurück zu Poetik des Lebens und schafft Sinn.

Teilnehmende Künstler:nnen

Brigitte Czermak, Birgit Fedl-Dohr, Walli Feller, Anneke Hodel-Onstein, Gabi Hofer, Siegi Kleindienst, Johanna Korak, Sarah Kulmer, Reinhard Lechner, Traude Mihalopulos, Herbert Murauer, Ingeborg Plepelits, Uwe Reissig, Monika Riess, Renata Schwarzbauer, Erwin Schwentner, Gerhard Stiegler, Edith Temmel, Luise Thaler, Josef Wink, Michi Zajek.

  • Finissage: Samstag, 27. Juli 2024, 11:00 - 14:00
Mi, Do, Fr 16 -18 Uhr und Sa 11:00-14:00