"Was wir sehen"

Die Arbeiten der SchülerInnen der Modellschule Graz (6. Klasse) sind teils Statements  zur Zeit, zum Weltgeschehen  aber  auch  Ausdruck subjektiver Befindlichkeit. Die jungen Menschen artikulieren mittels Bildern, Objekten und Installationen, wie sie die Welt, die Gesellschaft bzw. sich selbst wahrnehmen und scheuen sich nicht, in diesem Zusammenhang ihre Ängste, Hoffnungen und Wünsche, wie auch ihre Kritik zu äußern. Eine Ausstellung, die uns, Erwachsenen, einen Spiegel vorhält, berührt und uns zutiefst nachdenklich stimmen kann.

Vernissage: 
Dienstag, 12. April 2016, 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 
Montag, 18. April 2016
Öffnungszeiten: 
Nach Vereinbarung: 0676 4034098