KLAUS GMOSER - Was soll das SEIN

Zeichnung / Malerei / Mischtechnik

 

Eröffnung der Ausstellung: Christof Elpons


Was soll das Sein?

Mit dem Titel seiner Ausstellung verwandelt Klaus Gmoser die häufige Frage an Kunstwerke nach begrifflicher, gegenständlicher Zuordnung zur fundamentalen Frage nach dem Sein an sich und verweist damit auf die Beschränktheit einer Wahrnehmung, die sich nur an der materiellen, "dinghaften Kruste" der Wirklichkeit orientiert.

Schwarz - Weiß - Brauntöne - fallweise aufblitzende Farbigkeit - Kohle - Tempera - Ölpastell - fragmentarisch, reduziert oder auch in mehreren Schichten zur Form gebracht - auch Körper - Körperhaftes - jedoch immer über den Gegenstand hinausweisend.

Klaus Gmoser versteht seine Arbeiten in keiner Weise als Antworten, sondern als "notwendige" Vertiefung der Fragestellung.

 

www.klausgmoser.at


Vernissage: 
Freitag, 8. November 2013, 19:30 Uhr
Dauer der Ausstellung: 
Samstag, 23. November 2013
Öffnungszeiten: 
Mi-Fr 16 -18, Sa 11-13 Uhr und nach Vereinbarung unter 0699-81462057