"BILD-ÜBER-SCHREITUNGEN GEBURT + TOD" HTBL Ortweinschule/Kunstpreis der Galerie Centrum 2015"

Wie in den vergangenen Jahren lädt der Kunstverein der Galerie Centrum eine der Abteilungen der HTBLVA Ortweischule zu einer Präsentation in ihre Räumlichkeiten und vergibt zu diesem Anlass den alljährlichen "Kunstpreis der Galerie Centrum" an die Jugend.

 

Die Ausstellung hat zwei Themenkreise: In einem Teil der Arbeiten werden Überlegungen und künstlerische Positionen zur Entwicklung des menschlichen Abbildes aus chronologischer Sicht gezeigt. Die Portraits spannen einen großzügigen Bogen von der Geburt bis zum Tod des Menschen. Dabei werden auch Vorstellungen sichtbar, wie das Gesicht sich zukünftig durch das Altwerden verändert.

 

Die zweite Werkgruppe hat die "Sieben Todsünden" zum Thema.

Dabei werden Gedanken zur Interpretation von "Sünde" aus heutiger Sicht dargestellt. Rasch wird klar, dass auch heute Anknüpfungspunkte zu diesem "alten Thema" des Menschen möglich sind, aber auch tradierte Vorstellungen der Vergangenheit eine Berechtigung haben.

 

Dier Bildüberschreitung kann wörtlich verstanden werden, sind die gezeigten Arbeiten doch nicht an die herkömmlichen Bildvorstellungen geknüpft.

 

AusstellerInnen - SchülerInnen der Abteilung für Kunst und Design der HTBL Ortweinschule Graz unter der Leitung von Melitta Ritzinger und Roswitha Dautermann.

Vernissage: 
Donnerstag, 12. März 2015, 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 
Donnerstag, 26. März 2015
Öffnungszeiten: 
Di-Fr 16 -18 Uhr und nach Vereinbarung unter 0699-81462057