"8 aus 12"

Die SchülerInnen der Waldorfschule Karl Schubert, Graz/Ries laden zur Vernissage "8 aus 12" in die Galerie Centrum.

 

Unter der Anleitung und künstlerischen Begleitung von Mag. Klaus-Dieter Zimmer sind die Werke der Schüler_innen Ivana Achberger, Doris Hauk, Elias Lang, Felix Lindner, Melania Murat, Anja Nickel, Elisa Ruhri, Philipp Sippel zu sehen.

 

In diesem Schuljahr 16/17 widmeten wir uns dem großen Thema "inszenierte Figur, Figur im Dialog".

 

Einerseits ging es hier um die menschliche Gestalt und die physische Präsenz im Dialog mit anderen figürlichen Erscheinungsformen, in Medien oder mit sich selbst. Andererseits sind wir der Frage nachgegangen, ob eine Figur unbedingt menschliche Grundzüge aufweisen muss.

 

Figur kann auch Architektur sein, Figur kann auch Text sein, Figur kann auch ein schlichtes Blatt Papier sein. In dem man es zerknüllt, bekommt das Blatt Papier einen für uns sichtbaren Körper. Es ist nicht mehr das Blatt Papier auf dem man schreiben möchte. Es ist zur Skulptur geworden.

 

Die Werke sollen kein Endprodukt zu diesem Thema darstellen, sie sind vielmehr ein Zwischenprodukt ein "in between" und dienen als zukünftige Inspiration für weitere gestalterisch, künstlerische Auseinandersetzungen, die sich auch auf die sozialen Entwicklungen der Gesellschaft beziehen.

 

© Mag.Klaus Dieter Zimmer, 2016

Vernissage: 
Freitag, 20. Januar 2017, 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 
Samstag, 28. Januar 2017
Öffnungszeiten: 
nach Vereinbarung unter 0650 3016071