Prof.Edith Temmel

Kontakt: 

Panoramagasse 16

8010 Graz

 

Tel: +43 664 5010 116

 

info@edith-temmel.at

www.edith-temmel.at

Biographie: 

EDITH  TEMMEL

 

Geb. in Graz. Lebt und arbeitet in Graz.

Seit 1969 Mitglied des Forum Stadtpark, Gründungsmitglied der Gruppe 77 , Mitorganisatorin und langjährige Teilnehmerin an den Malerklausuren von Minoriten-Rektor Josef Fink. Verschiedene Kurse und Sommerakademien für Glasgestaltung im Bayr. Wald (Frauenau) und Oberösterreich. Seit 2003 ( gemeinsam mit Margret Roth)Gründung der StyrianARTfoundation, bis 2014  Leitung der Steirischen KünstlerInnen-Klausur in Memoriam Josef Fink, im Stift Rein. 2015 Abschließende Groß-Ausstellung „ 100 Künstler“ im Grazer Steiermark-Hof.

 

Künstlerische Arbeiten: Vielfältige Gestaltung von Glasfenstern mit mundgeblasenem Echtantikglas, verbleit, und in Glasschmelz-Technik( Fusing) im In- und Ausland, Wandmalerei (Fresko), Seminare für Glasschmelzkunst (Fusing) im Stift Schlierbach, Oberösterreich.

Zyklische Arbeiten zum Alten Testament, Zyklische Arbeiten zu Musik (Synästhesie) und Literatur (H.D. Thoreau, R.M. Rilke),sowie Entwürfe und textile Ausführung des Messkleides 2004 für Papst Johannes Paul , 2007  für Papst Benedikt XVI (Maria Zell),und Bischof Wilhelm Krautwaschl, 2015. Verschiedene Buchillustrationen und Titelgestaltungen.

Ausstellungen im In-und Ausland, u.a in Berlin, Szombathely, Marburg (SLO), Brüssel, Tel Aviv, New York, Zagreb, Opolje (Polen), Breslau.

Verschied. Preise und Auszeichnungen: u.a.: 2004 Verleihung des Ehrentitels „Professor“, 2013 Verleihung des Großen Ehrenzeichens des Landes Steiermark.

 

Publikationen: 1998 „Das Hohe Lied“, 2005 „Klangbilder“( Synästhesie), 2009 „Geschichten von Engeln und anderen Zeitgenossen“, alle im Weishaupt-Verlag/ Gnas.

 

Meine aktuelle Homepage:

 

http://www.edith-temmel.at/duineser-elegien-edith-temmel-2016/