Ernst Sölkner

Kontakt: 

Hügelweg 16 C

8046 Graz

+43-660-6082848

+43-316-948470

ernst.soelkner@chello.at

Biographie: 

 

Ernst Sölkner (47): tagsüber hüter biogener kulturen (TU graz). österreich

weiter hin das reisen. nimmt die funde mit nach hause füllt sie mit scheiten an

nadelt sie. autodidakt.

das kind greift alles an.

reflektiert an theorien Kurt Schwitters, Tony Cragg. an praxis aus workshops

(Paul Rotterdam) kultursommer. membership „next – Verein für bildende Kunst“ graz.

seine stoffe: beim holz ist es die rauhheit zur weichheit der hand, metall rostet

wenn viel regen auffällt und nach geduldigem abliegen über winter unter

himmel macht die sonne ein großes rot. objektive gobelins.

seine wahrnehmung: ausgewogenes suchen nach teilen für das ganze. legen binden

umstürzen proben. fügt keine üblichen fenster.

die werkstatt ist der kopf hauptsächlich das auge und die textur, vermeidet dabei mutwilliges hämmern spalten brechen: ein sammler hebt die dinge auf.

 

[andrEa siegl (30), graz|wien, 1998]

 

 

1954 born in Graz/Austria, lives in Graz

seit 1972 als Künstler aktiv, anfangs autodidaktisch, angewandte Techniken: Zeichnung, Ölmalerei, Acrylmalerei, Collage, Assemblage, Objektkunst

beeinflusst durch -, aufbauednd auf -, Weiterführung von:

Kunstgeschichte des 20.Jh. im Allgemeinen, Abstract Expressionism (USA), Minimal Art (USA), Konkrete Kunst bzw. Geometrische Abstraktion (D,CH,F,IT) im Besonderen

 

1979-2016 employed at University of Technology in the field of Molecular Biotechnology, Graz

1992 – 1995 künstlerische Ausbildung bei Prof. Paul Rotterdam, New York, in Schloß Seggau, Stmk. („Akademie Graz“-Sommerworkshops)

1997-2007, 2015-2017 Workshops „Ästhetische Exerzitien“ (Leitung: Prof. Paul Rotterdam, New York), Stift Seckau, Stmk.

 

 

Austellungen|Ausstellungsbeteiligungen* (Auswahl)


1984 Galerie Lang

1985 Neue Galerie Graz*

1986 Galerie Lendl, Graz*

!989 Kulturzentrum, Leibnitz

1990 Möbelhaus Steiner, Graz*

1997 Galerie Schaukastl, Graz

1998 Erste Bank, Graz

2001 Fa.ATRONIC, IBC, Graz-Unterpremstätten

2018 Sistema Museo, ex Fornace Grazia, Deruta, PG